2014: 25 Jahre Grünes Band

Das Grüne Band ist im Lauenburgischen wohl jedem BUND-Mitglied ein Begriff. Seit 1989 engagiert sich der BUND auf vielfältige Weise dafür, dass uns diese wertvollen naturnahen Landschaften erhalten bleiben. In Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein engagieren sich Aktive des BUND mit Flächenkauf und Management, Fach- und Öffentlichkeitsarbeit zu bedrohten Schutzgebieten entlang der Stecknitz und Delvenau, der Wakenitz und der Trave und sowie entlang der Ostseeküste für das Grüne Band. Dass das Engagement des BUND im Grünen Band seit 25 Jahren ununterbrochen und erfolgreich anhält, ist sicher ein Grund zur Feier. Aus diesem Grund haben am 25. April der BUND-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern zusammen mit der Kreisgruppe Lübeck und uns, der Kreisgruppe Herzogtum Lauenburg, eine gemeinsame Bootsfahrt auf der Untertrave organisiert (Bild 1), zu der auch BUND kommunale und regionale Vertreter aus Politik und Verwaltung, den Medien sowie des amtlichen und privaten Naturschutzes eingeladen wurden, um den in besonderen Maße von Wasser geprägten Nordabschnitt des Grünen Bandes vorzustellen.

Die Tour ging von der Lübecker Innenstadt entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze mit einem Abstecher in das Naturschutzgebiet „Dassower See“ bis zur Priwall-Halbinsel. Während der Fahrt wurde nicht nur viel diskutiert und Suppe gegessen, sondern auch die Landschaft zu beiden Ufern erklärt, und zwar von den Lübeckern Matthias Braun (Bild 2) und Reinhard Degener (Bild 3). Beinahe wie bestellt erhoben sich auch zwei Seeadler über dem mecklenburgischen Ufer in die Luft (Bild 4). Nach Erreichen des Priwalls wanderte die Gruppe dann unter fachkundiger Führung von Matthias Braun und Jörg Schmiedel aus Rostock (Bild 5) über die endlich nicht mehr erkennbare Grenze zu einem Picknickplatz mit Kaffee und Kuchen. Und für die an Botanik interessierte gab es auch noch etwas zu sehen, denn die seltene Wiesenküchenschelle blühte in Dünen in voller Pracht (Bild 6).

Wir werden auch weiterhin unsere gute Zusammenarbeit pflegen. Im Juli - dies sei schon einmal angekündigt - führen die Organisatoren der Fahrt erneut eine gemeinsame Exkursion durch. Dann wird es eine Wanderung von Ziegelhorst ans Ostufer der Wakenitz, geben, die sich vom Grenzfluss zu einem „Amazonas des Nordens“, wie sie einmal im Fernsehen genannt wurde,  entwickelt hat.

Fotos von Arndt Müller (Landesverband Mecklenburg-Vorpommern)

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6

...................................................................................................................................

4. Mai 2016: Der Biber lebt

Unsere Beobachtungen entlang des Grünen Bandes ergaben vermehrt Bibervorkommen. So zum Beispiel östlich Lauenburg und östlich Basedow in MV. Das Foto zeigt einen Biberdamm, aktuell in MV aufgenommen.



Jahresprogramm 2018

Download

Elbe-Lübeck-Kanal

Aktuelle Informationen zum geplanten Ausbau, Tatsachen, Kritik
von Dr. Heinz Klöser

Download Teil 1

Download Teil 2

Antwort "Faktenscheck"

Druck unserer Flyer

Unsere Druckerzeugnisse werden mit Klimazertifikat umweltneutral gedruckt:

dieUmweltDruckerei GmbH
Hans-Böckler-Straße 52
30851 Langenhagen
Tel.: 0511 - 700 20 30
Fax: 0511 - 700 20 399
E-Mail: 
info@dieumweltdruckerei.de
Web: 
www.dieumweltdruckerei.de 

Ihre Spende hilft.

Suche