Im Mittelpunkt stehen die Fragen:

 

 

Wie geht es dem Ratzeburger Stadtwald?

 

 

Was kann getan werden, damit er zukünftige Dürresommer und andere Folgen des Klimawandels möglichst gut übersteht?

 

Die Spaziergänge - unter Einhaltung der Abstandsregeln - dauern anderthalb bis zwei Stunden und werden von Dr. Lutz Fähser aus Ritzerau geleitet. Er hat 1994 das Konzept der „Naturnahen Waldnutzung“ im Lübecker Stadtwald eingeführt.

 Mit den Spaziergängen beteiligt sich die BUND-Ortsgruppe an der Deutschen Aktionswoche Nachhaltigkeit (DAN). Sie wird vom 20. bis 26. September durch das

Bildungszentrum für Natur, Umweltbildung und ländliche Räume Schleswig-Holsteins (BNUR) koordiniert wird:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/BNUR/_documents/DAN.htm

 

Die zeitgleich in Europa stattfindende Woche geht zurück auf Vereinbarungen der Vereinten Nationen vom September 2015. Am 25.9. jährt sich die historische Einigung der intern

ationalen Staatengemeinschaft auf 17 gemeinsame Entwicklungsziele der Nachhaltigkeit, die Sustainable Development Goals (SDG's), zum fünften Mal. Die 17 Ziele sollen der Erde und den Menschen eine bessere Zukunft geben, sie sind in der "Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung" niedergelegt. Das Ziel Nr. 15 beschäftigt sich mit dem Leben an Land und fordert:

„Landökosysteme schützen, wiederherstellen und ihre nachhaltige Nutzung fördern, Wälder nachhaltig bewirtschaften, Wüstenbildung bekämpfen, Bodenverschlechterung stoppen und umkehren und den Biodiversitätsverlust stoppen".

 

Wie können diese Ziele hier im Ratzeburger Stadtwald umgesetzt werden? Die BUND-Ortsgruppe sucht hierauf eine Antwort und lädt alle Waldinteressierten zu einem der Spaziergänge ein, um sich darüber auszutauschen.

 

 

Uta von Bassi, BUND-OG Ratzeburg, Vorstandsmitglied


................................................................................................................................................................................................

 

 

 

 



Termin 19. November 2020

Am 19. November um 19.30 Uhr wird die Vortragsveranstaltung mit Prof. Friedhelm Taube zum Thema “Ökologische Intensivierung” – Das Leitbild einer zukunftsfähigen Landwirtschaft? im Quellenhof in Mölln nachgeholt, der am 18.9. krankheitsbedingt ausfallen musste.

Programm Herbst 2020

Download

Elbe-Lübeck-Kanal

Aktuelle Informationen zum geplanten Ausbau, Tatsachen, Kritik
von Dr. Heinz Klöser

Download Teil 1

Download Teil 2

Antwort "Faktenscheck"

Leserbriefe:

Leserbrief 20-02-18

Druck unserer Flyer

Unsere Druckerzeugnisse werden mit Klimazertifikat umweltneutral gedruckt:

dieUmweltDruckerei GmbH
Hans-Böckler-Straße 52
30851 Langenhagen
Tel.: 0511 - 700 20 30
Fax: 0511 - 700 20 399
E-Mail: 
info@dieumweltdruckerei.de
Web: 
www.dieumweltdruckerei.de 

Ihre Spende hilft.

Suche